Herzlichen Glückwunsch den Gewinnern!

Bei der Big Challenge sind eigentlich alle Gewinner. Deutschlandweit werden Gewinner and Schulen gesucht. In unserem Jahrgang 6 war dies Denisa Adam - herzlichen Glückwunsch. Von den Siebtklässlern sind Julia Reti, Max Kuczera und Lisa Schwendich sogar hessenweit unter die ersten 100 gekommen. Hier ein besonderes Lob! Viel Spaß allen Teilnehmenden mit den Gewinnen!


 Aktuelle Mitteilung - Stand 24.06.2021

Liebe Schulgemeinde,

die Hessische Landesregierung hat am 22.6.2021 weitreichende Lockerungen beschlossen, die auch die Schulen betreffen. Ab Freitag, dem 25. Juni gilt eine neue Corona-Schutzverordnung. Nach dieser Schutzverordnung gilt die Pflicht zum Tragen einer Mund-Nasen-Bedeckung zwar weiterhin, allerdings nur noch auf den Durchgangsflächen und im Klassen- oder Fachraum bis zur Einnahme eines Sitzplatzes. Die genauen Regelungen können dem Schreiben des Ministeriums zum Schulbetrieb entnommen werden. Wir sind angehalten den Erlass des Kultusministeriums ab dem 25.6. umzusetzen.

Trotz dieses Erlasses appelliere ich an alle Schülerinnen und Schüler sowie Kolleginnen und Kollegen weiterhin freiwillig eine Maske zu tragen!

Viele Schülerinnen und Schüler und auch einige Lehrkräfte sind noch nicht geimpft bzw. haben noch keinen vollständigen Impfschutz.

Die sogenannte „Deltavariante“ ist auf dem Vormarsch und man kann die weitere Entwicklung nur schwer abschätzen.

Vor dem Hintergrund, dass die Sommerferien vor der Tür stehen, wollen wir uns nicht unnötig der Gefahr aussetzen, bei einem positiven Coronafall, unter Quarantäne gestellt zu werden.

Aus diesen Gründen wiederhole ich nochmal meine Bitte:

Tragt zum Schutz aller freiwillig eine Maske!

Vielen Dank und liebe Grüße

Dominik Becker, Schulleiter

Aktuelle Information zum Schul- und Unterrichtsbetrieb ab 25.06.2021

Weiterlesen


SV-Online-Speed-Dating der Europaschulen

In diesem Jahr fand die Europawoche überwiegend digital statt. Auch die nord- und osthessischen Europaschulen hatten für den 6. Mai eine 90minütige Videokonferenz angesetzt. Aber diesmal trafen sich die Schülerinnen und Schüler nicht, um an einem Projekt zu arbeiten oder einem Referenten zu zuhören. Es ging um ihre eigenen Anliegen, nämlich um die Mitbestimmung im Schulalltag sowie bei Projekten und ganz allgemein um das Erwachsenwerden in den schwierigen Zeiten der Corona-Pandemie. Dazu tauschten sich insgesamt 18 in der SV engagierte Jugendliche in vier Dating-Runden aus: Je zwei Schulen kamen dort jeweils für 15 Minuten in einer Breakout Session zusammen, um über ihre eigene SV-Arbeit zu sprechen und zu hören, wie diese anderswo abläuft. Denn die Mitgestaltung des Schulalltags und von Projekten durch Schülerinnen und Schüler ist ein wichtiger Baustein im Schulentwicklungsprogramm „Hessische Europaschulen“. Organisiert und moderiert wurde die Veranstaltung vom Regionalkoordinator der nord- und osthessischen Europaschulen, Boris Krüger von der Albert-Schweitzer-Schule Kassel. Außer seiner Schule nahmen aus Kassel auch noch die Friedrich-List- und die Georg-August-Zinn-Schule teil.

Weiterlesen


„Wir müssen auf Sicht fahren“

Eine Doppelstunde mit dem Kultusminister: Prof. Dr. Alexander Lorz hat per Videokonferenz Fragen aus der Schulgemeinde beantwortet.