Aktuelles

Schule mit Chili

Wem als typischer Schulgeruch eher ein Mix aus Bodenpflegemittel und Turnschuhdunst in den Sinn kommt, kann sich an der Georg-August-Zinn-Schule zuweilen eines besseren belehren lassen: Wenn Lehrerin Heike Westerhoff dienstagmittags mit ihrem Kurs aus dem Jahrgang 9 in der Schulküche in Aktion ist, dann möchte man statt dem Unterricht eigentlich nur noch seiner Nase bis zu den Töpfen und Öfen im Erdgeschoss folgen.

Bundestagsabgeordnete Nicole Maisch diskutiert mit Schülern der Klasse 10c

Auf Einladung der Bundestagsabgeordneten Nicole Maisch reiste im Januar die Klasse 10c mit ihrem Klassenlehrer Herrn Fach und Frau Hartwigsen nach Berlin und besuchte unter anderem den Bundestag und den Bundesrat. Da das geplante Gespräch mit Frau Maisch dort leider ausfallen musste, besuchte sie am Dienstag, den 1.3. die Klasse und stand den Schülern und Schülerinnen 75 Minuten lang Rede und Antwort. Die Expertin für Tier-und Verbraucherschutz berichtete aus dem Arbeitsalltag im Bundestag und beantworte sachkundig und offen alle Fragen zur Flüchtlingskrise, zu Fremdenfeindlichkeit, Asylverfahren, Terrorismusbekämpfung und ungleicher Vermögensverteilung.

Die GAZ wird „SCHULE GEGEN RASSISMUS-SCHULE MIT COURAGE“

Es ist geschafft. Die Unterschriften von allen Klassen liegen nun vor und können nach Berlin geschickt werden. 81% der Schüler und Schülerinnen der GAZ und damit deutlich mehr als gefordert, haben sich mit ihrer Unterschrift verpflichtet, Projekte, Initiativen und Aktivitäten gegen Diskriminierung und Rassismus an unserer Schule zu unterstützen und sich aktiv gegen jede Form von Gewalt und Diskriminierung zu wenden. Dafür gebührt allen Schülern und Lehrer, die sich dafür eingesetzt haben, ein großes Lob und es dokumentiert eindrucksvoll, dass unsere Schule durch ein friedliches Miteinander und gegenseitige Achtung geprägt ist. 

Europa in Bewegung - Schülertagung Hofgeismar

Am 22. bis zum 23. Januar, begaben sich insgesamt vier Schüler der Jahrgangsstufe 9 (Julian Böer und Gabriela Fritzler aus der 9a, Alexander Pfannenstiel und Robert Feulner aus der 9c), mit dem leitenden Lehrer Herr Dams nach Hofgeismar, um an einer Schülertagung der hessischen Europaschulen teilzunehmen. Das Oberthema lautete: "Europa in Bewegung - Flucht und Asyl als Herausforderung".

Das Ziel der Tagung war es, Schüler über Asyl und Flucht aufzuklären, die Schüler in Debatten zu verwickeln und in einer von Schülern ausgewählten Arbeitsgruppe aktiv in ein kleines Projekt oder eine Gesprächsrunde einzubetten. Die Ergebnisse wurden schließlich am Ende der Tagung allen Anwesenden präsentiert wurde. Geleitet wurde die Tagung von Studienleiter Uwe Jakubczyk.

Der Jahrgang 6 war zu Gast im Römer- und Pelizaeus-Museum in Hildesheim

„Wie wird eigentlich das Gehirn eines Pharaos bei der Mumifizierung durch die Nase entfernt?“ Diese und viele weitere Fragen, die sich im Gesellschaftslehre-Unterricht ergeben hatten, konnten bei den Führungen im Römer- und Pelizaeus-Museum in Hildesheim gestellt werden. Dorthin hatte sich der Jahrgang 6 der Georg-August-Zinn-Schule aufgemacht, um, passend zum Unterricht, Verknüpfungen mit der Einheit „Ägypten“ herzustellen und dem alten Ägypten weitere Geheimnisse zu entlocken.

Weltpremiere!

Erstmalig präsentierten Fünftklässlerinnen und Fünftklässler der GAZ Ergebnisse des neuen Unterrichtsfachs „Kulturelle Bildung" (KuBi*). Stufenleiterin Anke Scholz begrüßte die anwesenden Akteure und ihre Eltern im Kulturhaus Oberzwehren. Dann ging es mit musikalischer Unterlegung los: Die Gruppe „Bewegung" von Herrn Koch zeigte unter Anleitung von Herrn Toprakoglu Gruppenartistik und Trampolinhochsprung. Die Zuschauer klatschten begeistert mit und unterstützten die jungen Springerinnen und Springer.