Big Challenge 2017 - Schülerinnen und Schüler der Jahrgänge 6 und 7 schwitzen

Fünfundreißig Schülerinnen und Schüler stellten sich am 4.5. der “Big Challenge” - sie nahmen an diesem Englischwettbewerb teil. Die Ergebnisse können sie ab 30.5. online einsehen - wir drücken die Daumen! (sol) 

Big Challenge Ergebnisse sind da!

GAZ liegt über dem Landes- und Bundesdurchschnitt! Die teilnehmenden Schülerinnen und Schüler der GAZ haben in den Jahrgängen 6 und 7 überdurchschnittliche Ergebnisse erzielt. In beiden Jahrgängen liegt der GAZ-Punktedurchschnitt über dem Landes- und Bundesschnitt!

Schulsieger bei den Sechstklässlern ist Amir Seyed aus der Klasse 6a. Er liegt im Land Hessen auf Platz 27 (von 5344 Teilnehmenden).

Michelle Kucenski aus der 7c erreichte sogar Platz 8 in Hessen (von 3522 Teilnehmenden).

Wir gratulieren allen Teilnehmenden und freuen uns auf die Ehrung im Rahmen von "GAZ ausgezeichnet" am letzten Schultag.

The challenge is on!

44 Schülerinnen und Schüler der Jahrgangsstufen 6 und 7 stellten sich wieder der Herausforderung des bundesweiten Englischtests „Big Challenge“. Absolute Ruhe und Konzentration für 45 Minuten und jetzt... drücken wir die Daumen! (SOL)

Neue Räder für die "bike school" AG

Die Fahrad-AG hat Dank der Kooperation mit dem Verein "bikepool Hessen", dem Förderverein der GAZ sowie der großzügigen Unterstützung der AOK zwölf sogenannte “Hardtails” plus zwei Dirt-Bikes erworben, um über Stock, Stein, Piste oder Asphalt zu jagen. “Es ist einfach unglaublich klasse, diese Räder jetzt hier zu haben!”, schwärmt Björn Wichart.

Berufsorientierung pur – Eine Perle am Band der Bildungskette

Werkstatttage für Schülerinnen und Schüler der Georg-August-Zinn-Schule im Bildungszentrum in Waldau

„Also es ist auf jeden Fall besser als Schule!“, meint Lea, eine von neun Schülerinnen und Schülern des Jahrgang 7, auf die Frage, was sie denn an den Werkstatttagen im BZ gut findet. „Ich weiß noch nicht, was ich später mal machen will und hier können wir in verschiedene Berufe reinschauen, wie das so ist.“ Die Berufsfelder, die Lea anspricht sind Industriemechanik, Elektrotechnik, Fleischerei, Küche und Restaurantbetrieb, Bauwesen, Friseur und Fahrzeugtechnik.

Bilingualer Sachfachunterricht

Die Georg-August-Zinn-Schule traf als Multiplikator die Gustav-Heinemann-Schule in Hofgeismar. Zu einem gemeinsamen Treffen und Austausch beider Schulen kam es im Rahmen eines Besuchs in Hofgeismar. Unsere Schule, die seit über 15 Jahren das Fach Gesellschaftslehre zusätzlich bilingual unterrichtet und dieses curricular verankert hat, brachte ihre Erfahrungen und ein umfangreiches Materialpaket mit an die kooperative Gesamtschule. Dort soll ein bilinguales Angebot entwickelt und ausgestaltet werden.

Herr Borschel kann es nicht lassen :)