They are all winners!

Pro Kurs nahmen jeweils 2 Schülerinnen oder Schüler des Jahrgangs 7 am Englisch-Vorlesewettbewerb der GAZ in diesem Schuljahr teil.

Die stolzen Gewinnerinnen und Gewinner bekamen Gutscheine - alle eine Teilnahmeurkunde. Die der GAZ immer noch verbundene ehemalige Kollegin Pat Jüngst leitete durch die Veranstaltung.

SMS von einem Toten: Lesung im Jahrgang 9

Gebannt lauschen die Schülerinnen und Schüler des Deutsch-Erweiterungskurses der Klasse 9 der jungen, in Kassel geborenen Jugendbuchautorin Rebekka Knoll, die aus ihrem Thriller „Geliebte Angst“ vorliest. Emilias Freund Marico ist bei einem Autounfall ums Leben gekommen. Aber plötzlich bekommt sie SMS und Mails von ihm. Irgend jemand gibt sich für Marico aus – dieser Jemand weiß alles über Emilia und ist immer in ihrer Nähe …

Lernen im Ganztag - LiGa -

Auftaktveranstaltung der hessischen Initiative in Zusammenarbeit mit der Deutschen Kinder- und Jugendstiftung und der Stiftung Mercator.

Begrüßt von Herrn Wolf Schwarz, Ministerialrat des Hessischen Kultusministeriums, und Maren Wiechmann von der Kinder- und Jugendstiftung nahmen Vertreterinnen und Vertreter von fast 300 hessischen Schulen an der Auftaktveranstaltung am 14.2. im Haus der Kirche in Kassel teil. Die Georg-August-Zinn-Schule nimmt an diesem Programm teil und wird ihre Entwicklung zur "neuen GAZ" innerhalb der entstehenden Netzwerke weiterentwickeln und evaluieren.

Nach dem Wettbewerb ist vor dem Wettbewerb...

Drei-x multipliziert mit der Differenz aus fünf-x minus dreizehn plus sechs-x zum Quadrat ist gleich dem Produkt aus minus sieben-x plus zwei und fünf minus drei-x... Wem bei solchen Aufgaben schon vom Lesen etwas schwindelig wird, hat beim Mathematikwettbewerb des Landes Hessen keine besonders aussichtsreichen Karten.

Mini-Marathon 2015

Über 100 Schülerinnen und Schüler der Georg-August-Zinn-Schule stellten sich am Wochenende der Herausforderung „Mini-Marathon“. Gemeinsam mit insgesamt 5200 Kindern und Jugendlichen gingen am Samstag 103 Läuferinnen und Läufer der Jahrgänge 5-10 der GAZ an den Start. Die Teilnahme an dieser Großveranstaltung wird unseren Schülerinnen und Schülern sicherlich unvergessen bleiben. Nach 4,2 Kilometern durch die Karlsaue, war der Zieleinlauf im Auestadion - vor mehr als 12000 Zuschauern - ein besonderes Erlebnis. Im Ziel wurden alle Starter mit einer Medaille für die Anstrengungen belohnt. Die Schnellsten unserer Schule waren in diesem Jahr: Nicole de Olazaval (00:24:14) bei den Mädchen und Sassan Ahmadi (00:18:34) bei den Jungen.

 -> Bildergalerie        -> Online - Ergebnisdienst

Mini-Marathon 2016

Über 90 Schülerinnen und Schüler der Georg-August-Zinn-Schule trotzten dem schlechten Wetter und stellten sich am Wochenende der Herausforderung „Mini-Marathon“. Gemeinsam mit insgesamt 4000 Kindern und Jugendlichen gingen am Samstag 91 Läuferinnen und Läufer der Jahrgänge 5-10 der GAZ an den Start und „kämpften“ sich durch die matschigen Wege der Karlsaue. Nach 4,2 Kilometern war der Zieleinlauf im gut gefüllten Auestadion für alle Starter ein besonderes Erlebnis.

Mit dem Rad zur Arbeit - Erstes Team der GAZ angemeldet

Mit dem Rad zur Arbeit 2016

Drei Kolleginnen und ein Kollege der GAZ haben sich als Team "GAZ01" bei der Aktion "Mit dem Rad zur Arbeit" der AOK und des ADFC angemeldet. In der GAZ gibt es noch weitere radelnde Lehrkräfte und auch viele Schülerinnen und Schüler, die mit dem Rad zur Schule kommen. Wir laden alle ein, sich in weiteren Teams à vier Personen anzumelden. Die Anmeldung erfolgt online und kann gerne mit der Adresse der Schule vorgenommen werden, dann ist nur die Angabe einer Email und einer Handynummer für den Onlinezugang notwendig. Klicken Sie dafür einfach auf das Bild. Gute Fahrt! (sol)

Müll in die "Mulde"!

GAZ-Schülerinnen und Schüler engagieren sich für eine saubere Landschaft im Stadtteil am Heisebach.

Das Klappern der Holzzangen hörte sich fast an als hätten an diesem rauhen Märzmorgen dutzende aufgeregte Störche den Eingang zur Georg-August-Zinn-Schule aufgesucht. Mit den fast armlangen Gerätschaften, mit Westen und Handschuhen ausstaffiert, begann für die Sechstklässler sowie viele Schülerinnen und Schüler der Intensivklassen allerdings kein Balztanz, sondern die "Aktion saubere Landschaft": Gemeinsam hoben sie nach organsisationskräftiger Vorbereitung der Stufenleiterin Anke Scholz auf, was andere "Dösbaddel" (Zitat Schulleitung) den Winter über achtlos hinterlassen haben.

Aus der Näh-AG

Seit Beginn des Schuljahres besuchen 14 Mädchen der Jahrgänge 5 und 6 und aus der Intensivklasse 1 die Näh-AG unserer Schule. Nachdem alle erste Schritte um Umgang mit Stoffen und der Nähmaschine unter Anleitung von Frau Rink und Frau Schäfers-Thöndel erlernt haben, werden nun erste kleine Gegenstände wie Kissenbezüge, diverse Taschen, Handyhüllen und demnächst auch Loops (Schlauchschal) genäht. Alle sind mit Freude und Eifer dabei.(rin) → Bildergalerie