16 Schüler/innen der GAZ beim Hessischen Demokratietag

Unter dem Motto „Miteinander auf Augenhöhe – Schule und Gesellschaft gestalten!“ stand der 8. Hessische Demokratietag, der am 27.11. am Goethegymnasium Kassel stattfand. Über 400 Schüler und Schülerinnen, darunter 16 aus der GAZ, beschäftigten sich in 19 verschiedenen Workshops mit unterschiedlichen Fragestellungen, darunter „Wie sieht die ideale Schule aus?“, „Kreativer und sicherer Umgang mit Medien“, „Inklusion“, sowie „Demokratie in und an der Schule“. Der frisch gewählte neue Schulsprecher Julian Boer holte sich außerdem „Tipps und Tricks für die SV-Arbeit“.

GAZ-Schüler/innen auf Tuchfühlung mit Politikern im Hessischen Landtag

Schon zum vierten Mal in Folge fuhren Schülerinnen und Schüler der GAZ zum Hessischen Demokratietag, der zum zehnjährigen Jubiläum symbolträchtig im Hessischen Landtag in Wiesbaden stattfand. In Anspielung auf das bevorzugte Kommunikationsmedium des amerikanischen Präsidenten Donald Trump stand der Demokratietag unter dem Motto „Demokratie braucht mehr als 140 Zeichen“. In einer zunehmend komplexen und globalisierten Welt „darf Demokratie nicht auf plakative Forderungen und Aussagen in Kurznachrichtendiensten verkürzt werden. (...) Deshalb ist auch eine anregende Debattenkultur im Schulunterricht von herausragender Bedeutung für die Entwicklung unserer Schülerinnen und Schüler.“ Mit diesen Worten eröffnete Kultusminister Dr. Lorz die von mehr als 200 SuS aus ganz Hessen besuchte Veranstaltung, darunter 7 unserer Schule.

DIE GAZ DISKUTIERT MIT BEIM HESSISCHEN DEMOKRATIETAG IN FRANKFURT

Bereits zum dritten Mal in Folge nahm eine stattliche Delegation der GAZ mit 14 Schülern und Schülerinnen aus den Jahrgangstufen 8,9 und 10 mit dem verantwortlichen Lehrer Herrn Fach am Hessischen Demokratietag teil, der in seiner neunten Auflage am 2.12. zu Gast beim Hessischen Rundfunk und Fernsehen in Frankfurt war. Die Veranstaltung stand unter dem Motto „Demokratie braucht Aufmerksamkeit“.

Der Achtzigjährige, der noch in die Schule geht

Bundesfreiwilligendienstler der GAZ zum Ehrentag im Newsletter der Volunta geehrt.

Auch die GAZ gratuliert herzlich!

Dienstversammlung für DAZ-Lehrkräfte

In der Astrid-Lindgren-Schule fand die erste Dienstversammlung für alle Lehrkräfte statt, die Deutsch als Zweitsprache (DAZ) in Intensivklassen und -kursen in Kassel unterrichten. Geladen hatte das Staatliche Schulamt Kassel. Ziel der Veranstaltung war, in Workshops mit unterschiedlichen thematischen Schwerpunkten einen Austausch unter den Kolleginnen und Kollegen zu ermöglichen.

GAZ goes Cineplex

Am Tag vor den Halbjahreszeugnissen besuchte der Jahrgang 8 der Georg-August-Zinn/Europaschule aus Kassel das neue Cineplex-Kino in Baunatal. Besonderer Anlass war die Verabschiedung Ihres langjährigen Englisch- und GL-Lehrers Edmund Borschel, der als Stellvertretender Klassenlehrer und GL-Lehrer der 8a sowie als Englischlehrer viele Schülerinnen und Schüler des Jahrgangs ab Klasse 5 unterrichtet hat. Begleitet wurden sie vom Englisch-Bili Kurs des Jahrgangs 9 und einer sogenannten IK-Klasse, in der aktuell Flüchtlingskinder die deutsche Sprache erlernen und das deutsche Schulwesen kennenlernen. 

Klassenfahrt 5c - Edersee

Als wir in der Jugendherberge ankamen, war ich sehr aufgeregt. Wir wurden schon in der Schule zu viert aufgeteilt, so dass ich mit meinen Freunden in einem Häuschen wohnen konnte. Wir holten unsere Bettbezüge und bereiteten die Betten vor. Danach haben wir gespielt. Das Wetter war einfach herrlich. Wir sind im See geschwommen. Das war wie im Urlaub. Wir waren auch wandern, das fand ich toll. Amar (5c)

Ehrung für Ilona Adamczak

Oberbürgermeister Hilgen (li.) und Ilona Adamczak bei der Verleihung der Urkunde


Am 10.3.2017 erhielt Ilona Adamczak während einer kleinen Feierstunde im Rathaus die goldene Ehrennadel der Stadt Kassel für ihre vielfältige ehrenamtliche Tätigkeit im Stadtteil Oberzwehren durch Oberbürgermeister Bertram Hilgen überreicht. Frau Adamczaks Familie, viele Freunde und Weggefährten wohnten der Ehrung bei.