Schriftliche Abschlussprüfungen

In der kommenden Woche finden die hessischen schriftlichen Abschlussprüfungen statt.

Wir wünschen allen beteiligten Schülerinnen und Schülern alles erdenklich Gute!

Toi-toi-toi!

Die GAZ wird „SCHULE GEGEN RASSISMUS-SCHULE MIT COURAGE“

Es ist geschafft. Die Unterschriften von allen Klassen liegen nun vor und können nach Berlin geschickt werden. 81% der Schüler und Schülerinnen der GAZ und damit deutlich mehr als gefordert, haben sich mit ihrer Unterschrift verpflichtet, Projekte, Initiativen und Aktivitäten gegen Diskriminierung und Rassismus an unserer Schule zu unterstützen und sich aktiv gegen jede Form von Gewalt und Diskriminierung zu wenden. Dafür gebührt allen Schülern und Lehrer, die sich dafür eingesetzt haben, ein großes Lob und es dokumentiert eindrucksvoll, dass unsere Schule durch ein friedliches Miteinander und gegenseitige Achtung geprägt ist. 

Schule mit Chili

Wem als typischer Schulgeruch eher ein Mix aus Bodenpflegemittel und Turnschuhdunst in den Sinn kommt, kann sich an der Georg-August-Zinn-Schule zuweilen eines besseren belehren lassen: Wenn Lehrerin Heike Westerhoff dienstagmittags mit ihrem Kurs aus dem Jahrgang 9 in der Schulküche in Aktion ist, dann möchte man statt dem Unterricht eigentlich nur noch seiner Nase bis zu den Töpfen und Öfen im Erdgeschoss folgen.

GAZ ist „SCHULE GEGEN RASSISMUS-SCHULE MIT COURAGE“

Es ist geschafft. Die Georg-August-Zinn-Schule ist „Schule gegen Rassismus-Schule mit Courage“. Am Montag, den 18.4. kam das lange ersehnte Schreiben aus Berlin mit der offiziellen Anerkennung. 81% der Schüler und Schülerinnen, der Lehrer und des Städtischen Personals der GAZ und damit deutlich mehr als gefordert, haben sich mit ihrer Unterschrift verpflichtet, Projekte, Initiativen und Aktivitäten gegen Diskriminierung und Rassismus an unserer Schule zu unterstützen und sich aktiv gegen jede Form von Gewalt und Diskriminierung zu wenden.

2. Hessisches Landestreffen von „Schule ohne Rassismus-Schule mit Courage“ in Frankfurt

„COME AS YOU ARE“ – Geschlechtliche und sexuelle Vielfalt macht Schule

So lautete das Motto des diesjährigen Netzwerktreffens der über 80 Courage-Schulen in Hessen, das von 5 Schüler*innen der GAZ mit Herrn Fach besucht wurde. Mit der Reform des Lehrplans wurde Geschlechtervielfalt und die Anerkennung von Lesben, Schwulen, Bisexuellen, trans- und intersexuellen Menschen zum schulischen Auftrag erklärt. Dies wurde in der Öffentlichkeit zum Teil sehr kontrovers diskutiert. Deshalb sollte diese Veranstaltung Schüler*innen und Lehrkräften die Möglichkeit bieten, sich mit den Themen „Ehe für Alle“, Geschlecht, Sexualität und Gleichwertigkeit aller Menschen zu beschäftigen.

Programm der Schülerakademie veröffentlicht

An alle Schülerinnen und Schüler: Das neue Programm der Schülerakademie ist veröffentlicht und liegt in der Schule und in der Stadtteilbibliothek aus. Neben der Physikwerkstatt an der GAZ werden noch viele spannende Kurse angeboten. Schaut mal rein!

 

 

 <- Einfach auf das Dokument links klicken! 

Schulspiel an der GAZ Welch ein Gewusel!

Alle neuen Fünftklässler der GAZ und alle Schülerinnen und Schüler der IK1 und IK1a waren den ganzen Tag unterwegs.

Wo ist der Langbau? Ist hier das Büro der Stufenleitung? Wie lange hat die Fahrradwerkstatt auf? Können Sie uns mit diesem Rätsel helfen? Am Ende des Tages waren alle geschafft, kannten aber die GAZ deutlich besser :)

Einen herzlichen Dank an die Schulsozialarbeit der GAZ!

Schülerregatta 2015

Schülerregatta 2015

Bei der traditionellen Schülerregatta vom 27.05.15, die in Kooperation mit dem Schulruderzentrum Kassel e.V. ausgetragen wird, gingen dieses Jahr mehr als 300 Mannschaften in insgesamt 70 Wettbewerben an den Start. Es waren Schülerinnen und Schüler aus Niedersachen, Nordrhein-Westfalen und Hessen vertreten. Für die Georg-August-Zinn-Schule ging Vanjo Angelov ins Rennen. Vanjo startete bei zwei Rennen über die 500 m - Strecke. Im Junioren-Einer (A I/II) belegte er in 02:08,45 Minuten den 3. Platz. Im Junioren-Einer (A II/II) kam er nach 02:10,64 Minuten als Zweiter ins Ziel. Herzlichen Glückwunsch!

 

Schulsprecherinnen an der GAZ 2017-2018

Im Rahmen unserer SV-Arbeit möchten sich unsere beiden neuen Schulsprecherinnen vorstellen:

Elli Zeiser ist 15 Jahre alt. Ihre Lieblingsfächer sind Englisch und Biologie. Sie tanzt seit vielen Jahren in ihrer Freizeit.

Elina Fejzaj ist 15 Jahre alt. Ihre Lieblingsfächer sind Physik, Sport und Deutsch. Sie zeichnet gern und mag Musik.

Beide verstehen sich als Ansprechpartnerin und wollen das Schulleben aus Sicht der Schülerschaft weiterentwickeln. Elli und Elinda möchten das Miteinander von Schülern und Lehrern stärken und in den Jahrgängen präsent sein, um auf die Bedürfnisse und Probleme der Schüler eingehen zu können.

Schülerinnen und Schüler können beide jederzeit gerne ansprechen.