5b Frankreich

 

 

Die 5b hatte das Thema Frankreich in der Projektwoche.

Lara und Fatma haben die französischen Flagge nach gemacht.

Das fanden sie super cool.

Kerem hat die Grenze von Frankreich nach gezeichnet. Er fande das anstrengend.

 

 

(geschrieben von Amar, George und Kevser)

 

 

10b Manufaktur

 

Unter der Leitung von Frau Penkert und Frau Rechtenbach fand der Kurs Manufaktur statt. Hier sollten die Schülerin und Schüler Gegenstände wie Mappen, Seifen und Salzmischungen selber herstellen. Dabei benutzten sie Bügeleisen und Hände.

 

 

(geschrieben von Cezara und Michael)

 

 

8b Kochbuch

In der Europaprojektwoche vom 19.03- 22.03.2018 erstellten wir, die Klasse 8b der Georg-August-Zinn-Schule, ein Kochbuch mit Gerichten aus unseren Herkunftsländern. Wir haben das Buch „So schmeckt die Welt“ genannt.

Nachdem das Thema klar war, wurde die Klasse in 7 Abteilungen eingeteilt: Werbung, Finanzen, Layout, Presse, Redaktion, Zeitmanagement und Küche.

Danach haben wir einen Projektarbeitsplan zum Kochbuch erstellt, in dem wir alle Projektschritte aufgelistet haben und entschieden, wer, wann, was, mit wem erledigt. Am Montag haben wir einige Rezepte ausgesucht, die wir gerne probieren wollten und haben diese gekocht. Dafür haben wir die Zutaten bei Rewe, das unser Projekt freundlicherweise gesponsert hat, eingekauft. Am Dienstag sind wir in die Universität gegangen, wo wir unsere Bücher gebunden haben. Außerdem haben wir eine Technik gelernt, mit der wir die Bücher, die wir verkaufen, am Mittwoch selbst binden konnten. Am Mittwoch haben wir zudem die Rezepte, die wir am Montag ausprobiert haben, für die Präsentation am Donnerstag vorgekocht.

Insgesamt hat das Projekt, besonders das Kochen, uns allen Spaß gemacht. Uns hat gefallen, dass wir als Team zusammengearbeitet haben und jeder für etwas verantwortlich war. Außerdem haben wir viel Neues dazugelernt, wie zum Beispiel das Buchbinden oder die vielen neuen Rezepte.

 

(geschrieben von Emily und Caroline)

Hier zum eigenen Text der Gruppe ->

 

5c Vogelhäuschen

 

Herr Wichart und Moritz bauten mit der Klasse 5c. Jede Schülerin und jeder Schüler baut für sich ein Vogelhäuschen. Hergestellt werden die Vogelhäuschen im Neubau im Werkraum 20. Zuerst machten die Kinder eine Vorlage mit dem Geodreieck und einem Bleistift auf Schmierpapier. Dann sägten sie das Holz in die passenden Formen aus und schraubten sie alles zusammen. Es ist für die europäischen Wildvögel.

 

 

Wie finden die Schüler das Thema ?

- Name: Uestli

  - Macht es Spaß ? Geht so

  - Ist es Leicht ? Hoffentlich

- Name: Mika

  - Macht es Spaß ? Ja

  - Ist es leicht ? Nein

- Name: Sami

  - Macht es Spaß ? Ja

  - Ist es leicht ? Nein

- Name: Michael

  - Macht es Spaß ? Ja

  - Ist es leicht ? Ja

- Name: Koray

  - Macht es Spaß ? Ja

  - Ist es leicht ? Ja

- Name: Kevin

  - Macht es Spaß ? Nein

  - Ist es leicht ? Geht so

- Name: Alexander

  - Macht es Spaß ? Nein

  - Ist es leicht ? Geht so

- Name: Mark

  - Macht es Spaß ? Ja

  - Ist es leicht ? Nein

 

(geschrieben von Emily und Caroline)

 

5a Fensterbilder

Frau Taeger und die Klasse 5a nahmen eine Vorlage und zeichneten sie ab. Danach schnitten sie alles aus. Sie machten das im Raum P 313. 

(geschrieben von Emily und Carolin)

 

IK Familientreff

Unter der Aufsicht von Frau Kayluk machten die IK- Klassen verschiedene Dinge für Ihre Eltern in der Projektwoche der GAZ.

Die einen bastelten Einladungskarten, die anderen bastelten Geschenke und die dritte Gruppe backten Muffins für ihre Eltern.

Als Frau Kayluk von uns befragt wurde: “Warum das Ganze?“, sagte sie uns: “Wir wollen, dass die Eltern am Donnerstag zum Präsentationstag kommen, damit wir uns alle zusammen setzen können und gemeinsam reden und ebenso den Eltern zeigen, was die ganzen Schülerinnen und Schüler für sie vorbereitet haben.“

(geschrieben von Roman)

 

8d Europa wird digital

Die Schülerinnen und Schüler des Jahrgangs 8, die sich für das Projekt ,,Europa wird digital" eingewählt haben, haben sich ein Theaterstück über Cäsar ausgesucht. Dieses Theaterstück ist eine Parodie, in der Cäsar stirbt. Ein Schüler in diesem Projekt filmt dieses Theaterstück und schneidet es zu einem Film zusammen. Am Ende der Projektwoche wird der fertig geschnittene Film gezeigt. Dieses Projekt wird betreut von Frau Wagner.

 

 

(geschrieben von Elias)

 

Kompo 7

Unter der Aufsicht von Frau Rink und Frau Schauer fand Kompo 7 statt. In Kompo 7 bekamen die Kinder Arbeitsblätter, mit denen sie ihre Stärken und Schwächen herausfinden sollten. Hiermit wollten die Betreuungslehrer herausfinden, welcher Beruf gut für den Schüler wäre.

Eine Aufgabe war, dass Schülerinnen und Schüler eine Brücke aus Papier bauen sollten. Bei einer anderen Aufgabe wurden die Schülerinnen und Schüler in zwei Gruppen aufgeteilt. Die Gruppen mussten eine Strecke aus Papier bauen. Die Gruppen hatten gleiche Bedingungen. Die Gruppe mit der längsten Strecke gewinnt. 

(geschrieben von Cezara und Michael)

 

. Die Gruppen hatten gleiche Bedingungen. Die Gruppe mit der längsten Strecke gewinnt.

 

 

 

 

7 Umgang mit der Kraft 

Der Kurs „Umgang mit der Kraft“ findet in der Sportschule Phoenix statt. Wir bedanken uns bei der Sportschule Phoenix, dass wir deren Trainer und die Räumlichkeiten nutzen dürfen. Dieser Kurs ist nur für Jungen und wird betreut von Frau Märten.

Die Jungen mussten ihre Muskeln aufwärmen in dem sie Liegestützen machen.Um richtig kämpfen zu lernen, haben sie erst mal den Profis zu geguckt und ein bisschen die Technik gelernt. In den nächsten Tagen lernen sie richtig zu kämpfen, dafür trainieren die Jungen hart. Am Ende können sie richtig boxen, denn Boxen ist eine Kunst für sich.

(geschrieben von Elias)