Schreibwerkstatt

Ein Teil der Klasse 7b arbeitet zusammen mit Frau Tomasevic in einer Schreibwerkstatt. Die Schülerinnen und Schüler erstellen Texte und nehmen diese auf. Am Präsentationstag kann man sich die Hörbeispiele im Tagesheim anhören. Zusätzlich führt die Gruppe noch einen Poetry Slam durch.

 

Jugendstadtplan Kassel

 

Die Intensivklasse 2 hat mit ihrer Lehrerin Frau Siebert alle Jugendzentren der Stadt in Kleingruppen besucht und präsentiert diese mit ihrem Angebot auf Plakaten.

GAZ FM

Eine eigene Radiosendung. Die Schüler im Projekt GAZ FM beschäftigten sich im Zuge der Projektwoche Europa mit dem Erstellen ihrer eigenen Radiobeiträge. Hierzu nutzten sie eigens geliehene Ipads mit Schnittprogrammen, um über vielfältige Themen zu informieren. Diese reichen von Museen, Interviews mit ausländischen Studierenden sowie der Caritas, Berichten über Flüchtlinge in Kassel, sowie des Erfolgs der AfD bei den letzten Landtagswahlen.

 

Zeitzeuge DDR-Regime

 

 

Mit einem Zeitzeugen zu reden ist immer äußerst informativ. Gerade wenn dieser, wie Wolfgang Arndt, mehrfach Kontakt mit der Stasi gehabt hatte. Die Schüler lernen anhand der authentischen Informationen, wie das Leben in der DDR unter Beobachtung gewesen ist. Sie erleben anhand gespielter Verhöre und Filmmaterial aus einem Stasigefängnis wie es damals von statten ging. Nachfolgend erarbeiten sie einen Ausblick in die Zukunft der Überwachung und entwerfen eine eigene Zeitung sowie einen Film zum Thema.

 

 

 

Klassenfahrt nach Straßburg - deutsch-französische Beziehungen

 

Klassenfahrten sind immer ein Abenteuer. Sowohl für Lehrer als auch für Schüler gibt es viel zu planen und viele neue Eindrücke. Die Schüler des Projekts Klassenfahrt Straßburg beschäftigen sich genau hiermit. Sie entwerfen Stadtpläne für speziell jüngere Schüler und Stationen zum Lernen. Außerdem zeigen sie auf welche Sehenswürdigkeiten es gibt, welche kulinarischen Spezialitäten verköstigt werden sollten und welche Möglichkeiten zum Sprachenlernen angeboten werden.

 

 

 

 

Café der Generationen

 

In diesem Projekt kommt jeder Gebäckliebhaber auf seine Kosten, denn am Tag der Präsentationen wird die Gruppe eine Theke mit verschieden Kuchen, Gebäckwaren und Getränken aufbereiten und verkaufen. Außerdem lernen die Schüler verschiedene Verhaltensweisen beim Servieren und Verkaufen sowie Tischmanieren.

 

 

 

Die 9d tanzt

Die Klasse 9d von Herrn Wichart erarbeitet gemeinsam mit Mareike Steffens von der Tanzwerkstatt einen Tanz, der am Präsentationstag im MZR aufgeführt wird.

 

 

Europa in Bewegung

 

In der Klasse 9c wird das Thema „Europa in Bewegungen“ sehr vielfältig aufgegriffen. Eine Gruppe beschäftigt sich mit der Musik von heute bis zurück in die 70er Jahre. Eine weitere Gruppe wiederum gibt Informationen über die diesjährige Fußball-EM. Aber auch über die unterschiedlichen Nationalsportarten wird berichtet. Aber auch Feinschmecker kommen auf ihre Kosten, denn es gibt auch Rezepte und internationale Gerichte. Des Weiteren beschäftigen sich zwei Gruppen zum einen mit den verschiedenen Schulsystemen in einigen Ländern (Spanien, Portugal, Polen, Slowakei, Frankreich) und zum anderen mit den verschiedenen Schuluniformen. Zu guter Letzt gibt es auch ein Plakat über die gegenwärtige Flüchtlingsbewegung, wobei auch ein Zeitvergleich und Interview zum Tragen kommt.

 

Fit durch den Alltag

Wie auch schon ihre Parallelklasse beschäftigt sich die 9b mit dem Thema „Sport“. In verschiedenen Gruppen erstellen die Schüler Plakate. Eine Gruppe bearbeitet das Thema „Hockey“ und geht hierbei u. A. um die Entstehung, die Regeln und die Ausrüstung. Eine weitere Gruppe nimmt die Sportarten allgemein unter die Lupe. Dabei fertigen sie Plakate mit verschiedenen Sportarten an, sowie eins mit der Statistik einer Umfrage, die sie selber gemacht haben. Die dritte Gruppe in diesem Projekt untersucht das Thema „Ernährung“ genauer. Was ist gute/schlechte Ernährung? Was bedeutet vegan und welche Diäten gibt es?